Verdacht Demenz ?

Ist das schon Alzheimer?
Den Namen eines Bekannten vergessen, den Weg nach Hause nicht mehr gefunden, Wortfindungsstörungen. Da fragt man sich leicht: Sind das erst Anzeichen von Demenz? Keine Frage – wer extrem vergesslich wird oder verwirrt ist, sollte sich gründlich von einem Arzt unter-suchen lassen. Doch selbst hinter starken Gedächtnis-störungen, Orientierungslosigkeit oder gar Halluzina-tionen steckt meist keine schicksalhafte, unheilbare Krankheit. Oft sind dafür Ursachen verantwortlich, die sich – recht-zeitig erkannt – gut beheben lassen. Vielfach wird allerdings vorschnell die Diagnose Demenz ge-stellt. Studien zeigen: In bis zu drei Viertel der Fälle ist diese falsch.
In ihrem aktuellen Ratgeber klärt Cornelia Stolze auf, was Demenz genau ist – und was nicht. Denn: Sowohl zahlreiche Krankheiten als auch etliche Medikamente können eine Demenz vortäuschen. Dieses Buch gibt Betroffenen und Angehörigen Orientierung ab den ersten Anzeichen von Vergesslichkeit. Es zeigt, wie man sich vor Fehldiagnosen schützt und was dem Gehirn wirklich hilft, so lange wie möglich fit zu bleiben.

 

Das könnte Dich auch interessieren...